Impfen ist eine sehr komplexe Angelegenheit, warnt Ärztekammer Stmk Vizepräsident Prof Dr Dietmar Bayer.  Auch, wenn es für den Laien so aussieht als würde nur ein Loch in die Haut gestochen werden und ein Serum darunter appliziert werden, es ist und bleibt eine ärztliche Leistung. Das Impfmanagement wie auch die Prüfung der Impftauglichkeit sind ureigenste ärztliche Agenden. Niemand würde ernsthaft sein Auto an der Tankstelle reparieren lassen. Wir Ärzte beraten Sie gerne bei Ihren Fragen zu Impfungen und zum Impfen generell. Näheres dazu unter: ==> Ärztekammer warnt vor staatlicher „Fließband-Impfung“ und „Instant-Impfungen“ in Apotheken